Schnell, einfach, gesund – geht das?

Der Podcast „No time to eat“ von Sarah Tschernigow

Wie Sie sich auch im Büroalltag gesund ernähren

Sie kennen das, ein Meeting jagt das nächste und auf Ihrem Schreibtisch türmen sich die unerledigten Aufgaben. Oft bleibt keine Zeit für eine richtige Mittagspause. Dann muss es eben auch mal ein Schokoriegel für schnelle Energie tun.

Dass das nicht gesund ist, wissen Sie. Die Ernährung hat einen großen Anteil an unserem Wohlbefinden. Geht es unserem Körper gut, sind wir leistungsfähiger und belastbarer.

Aber auch im Beruf kann man sich mit wenig Aufwand gesund ernähren. Kochen Sie abends zuhause, können Sie einfach eine Portion mehr Essen kochen und dann am nächsten Morgen mit zur Arbeit nehmen. Oder packen Sie sich Obst mit in die Tasche, das gibt genauso viel und genauso schnell Energie wie ein Schokoriegel, ist dabei aber viel gesünder. Statt Kaffee können Sie auch zu schwarzem oder grünen Tee greifen, beide enthalten Koffein, sind aber besser für den Körper als Kaffee.

Der Podcast „No time to eat“ Sarah J. Tschernigow beschäftigt sich genau mit diesen Themen. Was ist gesund? Was macht welches Essen mit unserem Körper? Und wie schafft man es trotz Stress und Hektik, sich gut und gesund zu ernähren?

Nehmen Sie sich die Zeit und hören Sie mal rein. Hier finden Sie den Podcast „No time to eat“.

Hören Sie doch mal rein: