Resilienz für Führungskräfte

BGM-Vertiefungsseminar im Projekt GeNUSS

Belastet und gefordert – und trotzdem stark: Wie Sie als Führungskraft in herausfordernden Zeiten resilient werden und bleiben

Warum schaffen es manche meiner Kolleg:innen wie ein Stehaufmännchen auch in schwierigen Situationen wieder in die Balance zu kommen, ich aber nicht? Wie kann ich meine Mitarbeitenden stark machen? Das Zauberwort heißt Resilienz, eine innere Stärke und Widerstandskraft, die Menschen befähigt mit den Herausforderungen (nicht nur) im beruflichen Alltag gut umzugehen. Resilienz lässt sich trainieren.

Ziele und Nutzen

Sie kennen wesentliche Elemente des Konzepts der Resilienz und schärfen Ihren Blick für die Chancen im Berufsalltag. Sie lernen, wie Sie selbst Kraft aufbauen, Ihre eigene Resilienz stärken und wie Sie diese innere Stärke für sich und in der Führung von Mitarbeitenden ausbauen können.

Termine

2021; eintägig als Präsenzformat; 6-16 Teilnehmende

Bewerbung

Alle Informationen zur Bewerbungsfrist und zu den Voraussetzungen für die Teilnahme finden Sie hier. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Team!

Zum Projekt GeNUSs

GeNUSs (Gesundheitsnetzwerk für Unternehmen der Sozialwirtschaft): Ein gemeinsames Projekt des Kompetenznetz Gesundheit der Diakonie Baden-Württemberg, der AOK Baden-Württemberg und der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege. Das Projekt GeNUSs wird im Rahmen des Projekts „Chancen fördern“ des Europäischen Sozialfonds in Baden-Württemberg gefördert.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image-3.png
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Neue_Logoreihe_WM-ESF_Tra__ger.jpg