BGM-Rahmenkonzeption

Rahmenkonzeption zur Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)

©pixabay: Gerd Altmann

Sind Sie als BGM-Koordinator*in startklar für die ersten Schritte einer BGM-Einführung in Ihrem Haus? Dann stehen Sie am Beginn eines spannenden Prozesses.

Wir, das Kompetenznetz Gesundheit der Diakonie Baden unterstützen Sie mit unseren Partner*innen, der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) und der AOK Baden-Württemberg im Projekt GeNUSs.

Die Rahmenkonzeption soll Ihnen als BGM-Koordinator*in einen ersten Überblick über die Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) geben. Dafür haben wir das Rad nicht neu erfunden, sondern wesentliche Erkenntnisse von Expert*innen und Praktiker*innen zusammengestellt. Basis dafür waren einschlägige Fachliteratur, BGM-Leitfäden, die im Internet frei verfügbar sind, sowie Expert*innengespräche.

Die BGM-Koordinator*innen-Ausbildung vertieft und erweitert die Grundlagen dieser Rahmenkonzeption mit vielen praktischen Übungen und macht Sie fit für konkrete Anforderungen im BGM-Alltag. Die Rahmenkonzeption ist dynamisch. Sie wird mit Ihren und unseren Erfahrungen weiterentwickelt und fortgeschrieben, sodass alle am Projekt GeNUSs teilnehmenden Einrichtungen von den vielfältigen Erkenntnissen profitieren können. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Schritte!

Download Rahmenkonzeption