Teilnahmekriterien

Belev 2.0 – Gesundes Arbeiten gestalten

Teilnahmeberechtigte am Projekt

Für eine Teilnahme am Projekt können sich Einrichtungen und Organisationen bewerben, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

Die Einrichtung/Organisation oder ihr Träger ist

  • Mitglied im Diakonischen Werk der evangelischen Kirche in Württemberg V.
  • Mitglied im Diakonischen Werk der evangelischen Kirche in Baden V.
  • Mitglied bei einem gliedkirchlichen Diakonischen Werk in Deutschland

Eröffnung des Bewerbungsverfahrens: 01.05.2017
Bewerbungsschluss:
30.09.2017 (Eingang)
Bekanntgabe der Zusagen: 20.11.2017
Beginn der Projekte in den Unternehmen: ab 01.01.2018

Auswahlkriterien

Kriterien für die Auswahl der Bewerbungen sind:

  • Einrichtungen und Dienste kleiner bis mittlerer Träger oder einzelne Einrichtungen großer Träger (bis 250 Mitarbeitende) werden in den Teilprojekten 1 bis 3 bevorzugt (entsprechend den Förderrichtlinien des Projekts).
  • Bewerbungen werden so ausgewählt, dass unterschiedliche Hilfebereiche (Ausnahme: Teilprojekt 4) abgebildet und Vergleiche zwischen den Einrichtungen und Diensten möglich sind
  • Bewerbungen werden auch danach ausgewählt, ob die Einrichtungen und Dienste erwarten lassen, dass sie in der Lage und bereit sind, sich im Sinne des Projekts einzubringen.

Das Projektteam nimmt die Bewerbungen entgegen und bereiten die Auswahl vor. Das Kernteam trifft auf der Grundlage der oben genannten Kriterien die Entscheidung, welche Einrichtung/Organisation am Projekt teilnehmen kann.

Teilnahmemöglichkeiten

 

Als Download verfügbar:
Projektübersicht  (PDF)