Online-Gedächtnistrainer der BKK Diakonie

Kleine Denksportaufgaben für jeden Tag

Demenz ist eine gefürchtete Krankheit, mehr als 1,5 Millionen Deutsche sind davon befallen, Tendenz steigend. Demenz ist ein Oberbegriff für mehr als 50 Krankheitsformen. Der Verlauf ist bei allen unterschiedlich, alle führen jedoch langfristig zum Verlust der geistigen Leistungsfähigkeit.
Es gibt viele verschiedene Ursachen von Demenz. Die Forschung hat noch kein Heilmittel gegen Demenz gefunden, aber es gibt einige Präventionsmaßnahmen, wie z.B. mediterrane Ernährung.

© pixabay.com,

Sport und Bewegung sind das beste Gehirntraining. Sport hält nicht nur das Gehirn fit, sondern kann vor Demenz schützen. Selbst wenn die Krankheit bereits aufgetreten ist, hilft regelmäßiges Training.

Denksportaufgaben unterstützen die positive Wirkung von Sport auf das Gehirn. Außerdem lässt sich dadurch die geistige Leistungsfähigkeit steigern. Spezielle Gehirnjogging-Übungen trainieren unterschiedliche Bereiche des Gehirns.

Die BKK Diakonie hat hierfür einen Online-Gedächtnistrainer entwickelt, der es Ihnen leicht macht, Denksportaufgaben regelmäßig zu machen. Es gibt verschiedene Spiele, z.B. Sudoku oder Buchstabensuche. Die jeweiligen Spiele dauern nicht lange, aber wenn Sie sich jeden Tag auch nur 5 Minuten Zeit dafür nehmen, werden Sie merken, dass die positive Wirkung nach einigen Tagen einsetzt. Es geht beim Denksport nicht darum, möglichst lange zu „trainieren“, sondern um die „Treue“. Regelmäßigkeit zahlt sich aus.

Hier finden Sie den Online-Gedächtnistrainer der BKK Diakonie. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Mögest Du Dir die Zeit nehmen,
die stillen Wunder zu feiern,
die in der lauten Welt
keine Bewunderer haben.
Irischer Segenswunsch