Belev Teil 4: Pläne sammeln

Teil 4:
Pläne sammeln

Die Diakonie macht ein Projekt.

Das Projekt heißt Belev.

Bei dem Projekt geht es um Arbeit und um Gesundheit.

Die Einrichtungen von der Diakonie

können bei dem Projekt mitmachen.

Zum Beispiel:

  • Wohn·heime für Menschen mit Behinderung
  • Pflege·dienste
  • Kranken·häuser

Das ist das Ziel von dem Projekt:

Die Mitarbeiter arbeiten gern in den Einrichtungen von der Diakonie.

Die Chefs kümmern sich gut um die Mitarbeiter.

Die Mitarbeiter bleiben gesund.

Das Projekt hat 4 Teile.

Bei Teil 4 geht es darum:

Pläne sammeln.

Das Projekt Belev dauert 3 Jahre.

Die Diakonie möchte:

Die Chefs kümmern sich auch nach dem Projekt

gut um die Mitarbeiter.

Die Mitarbeiter bleiben auch nach dem Projekt gesund.

Deshalb überlegen die Einrichtungen:

Wie können wir weiter·machen nach dem Projekt?

Bei dem Projekt haben die Einrichtungen Pläne gemacht.

In den Plänen steht:

So können wir uns gut um die Mitarbeiter kümmern.

 

Dann bleiben die Mitarbeiter gesund.

Die Projekt·gruppe sammelt die Pläne.

Die Projekt·gruppe sammelt Tipps von den Einrichtungen.

Die Projekt·gruppe sammelt gute Ideen.

Die Projekt·gruppe schreibt alles auf.

Dann können alle Einrichtungen die Pläne lesen.

Alle Einrichtungen können die Pläne ausprobieren.

Hat eine Einrichtung schon einen Plan ausprobiert?

Dann kann die Einrichtung den anderen Einrichtungen sagen:

Der Plan ist gut.

 

 

Wir haben einen Tipp für die anderen Einrichtungen.

Unsere Mitarbeiter kennen sich gut aus mit dem Plan.

Unsere Mitarbeiter können den anderen Einrichtungen helfen.