Belev Teil 2: Schulung

Teil 2:
Schulungen

Die Diakonie macht ein Projekt.

Das Projekt heißt Belev.

Bei dem Projekt geht es um Arbeit und um Gesundheit.

Die Einrichtungen von der Diakonie

können bei dem Projekt mitmachen.

Zum Beispiel:

  • Wohn·heime für Menschen mit Behinderung
  • Pflege·dienste
  • Kranken·häuser

Das ist das Ziel von dem Projekt:

Die Mitarbeiter arbeiten gern in den Einrichtungen von der Diakonie.

Die Chefs kümmern sich gut um die Mitarbeiter.

Die Mitarbeiter bleiben gesund.

Das Projekt hat 4 Teile.

Bei Teil 2 geht es um Schulungen.

Normale Schulungen

Die Diakonie macht Schulungen.

Bei den Schulungen geht es um Arbeit und um Gesundheit.

Die Mitarbeiter von den Einrichtungen von der Diakonie

können bei den Schulungen mitmachen.

Auf der Internet·seite von dem Projekt Belev

gibt es Infos über die Schulungen.

Besondere Schulungen

Zu dem Projekt gehören auch besondere Schulungen.

Viele Einrichtungen haben der

Projekt·gruppe geschrieben:

Wir wollen eine besondere Schulung machen.

Vor der besonderen Schulung gibt es ein Treffen.

Bei dem Treffen wird die Schulung vorbereitet.

Die Projekt·gruppe fragt einige Mitarbeiter von der Einrichtung:

  • Was wissen die Mitarbeiter von der Einrichtung schon?
  • Was möchten die Mitarbeiter lernen?
  • Welches Thema ist interessant für die Mitarbeiter?

Die Projekt·gruppe macht dann eine Schulung.

Die Schulung dauert 1 Tag.

Die Schulung ist in der Einrichtung.

Die Schulung passt gut zu der Einrichtung.