Belev Teil 1: Die Einrichtung wird besser

Teil 1:
Die Einrichtung wird besser

Die Diakonie macht ein Projekt.

Das Projekt heißt Belev.

Bei dem Projekt geht es um Arbeit und um Gesundheit.

Die Einrichtungen von der Diakonie

können bei dem Projekt mitmachen.

Zum Beispiel:

  • Wohn·heime für Menschen mit Behinderung
  • Pflege·dienste
  • Kranken·häuser

Das ist das Ziel von dem Projekt:

Die Mitarbeiter arbeiten gern in den Einrichtungen von der Diakonie.

Die Chefs kümmern sich gut um die Mitarbeiter.

Die Mitarbeiter bleiben gesund.

Das Projekt hat 4 Teile.

Bei Teil 1 geht es darum:

Die Einrichtung wird besser.

2017 haben viele Einrichtungen der Projekt·gruppe geschrieben:

Wir wollen mitmachen.

Die Projekt·gruppe sucht für jede Einrichtung einen Berater.

2018 geht der Berater zu der Einrichtung.

Der Berater geht 4 mal zu der Einrichtung.

Der Berater spricht mit den Chefs.

Der Berater spricht mit vielen Mitarbeitern.

Dabei hilft der Berater:

  • Der Chef sagt dem Berater:

Das habe ich schon gemacht.

Zum Beispiel:

Ich habe die Mitarbeiter befragt.

Der Chef zeigt dem Berater den Frage·bogen.

Der Berater überlegt mit dem Chef und mit den Mitarbeitern:

Was wollen wir als nächstes tun?

  • Der Berater fragt:

Was soll besser werden in der Einrichtung?

  • Der Berater und der Chef machen einen Plan.

In dem Plan steht:

Diese Änderung machen wir als nächstes.

  • Der Chef und die Mitarbeiter ändern etwas in der Einrichtung.

Der Berater hilft dabei.

Das passiert bei Teil 1 von dem Projekt:

  • Der Chef und die Mitarbeiter denken nach über Veränderungen.

Der Chef und die Mitarbeiter bekommen neue Ideen.

  • Die Einrichtung macht einen Plan.

In dem Plan stehen die Änderungen.

Der Plan passt gut zu der Einrichtung.

  • So wird die Einrichtung besser.