Befragung von den Mitarbeitern

Befragung von den Mitarbeitern

Der Chef möchte wissen:

Wie geht es den Mitarbeitern?

Sind die Mitarbeiter zufrieden?

Dann bleiben die Mitarbeiter gesund.

Der Chef fragt die Mitarbeiter.

Das heißt Befragung.

Der Chef kann die Befragung mit einem Frage·bogen machen.

Die Mitarbeiter bekommen den Frage·bogen.

Die Mitarbeiter können die Antworten ankreuzen.

 

Das Diakonische Werk und die Firma MTO

haben einen Frage·bogen gemacht.

MTO ist eine Abkürzung.

MTO heißt:

Mensch, Technologie, Organisation

Die Firma MTO macht Beratung.

Die Firma MTO macht Befragungen.

Bei dem Frage·bogen geht es um die Arbeit.

Bei dem Frage·bogen geht es auch um Gesundheit.

Zum Beispiel:

  • Wie gefällt Ihnen die Arbeit?
  • Sind Sie zufrieden mit der Arbeit?
  • Haben Sie viel Stress bei der Arbeit?
  • Ist Ihre Arbeit wichtig?
  • Sind Sie zufrieden mit Ihrem Chef?
  • Arbeiten Sie gern bei der Einrichtung?

 

Das Diakonische Werk und die Firma MTO:

  • kennen sich gut aus mit Befragungen.
  • helfen dem Mitarbeiter bei der Befragung.

 

Die Mitarbeiter füllen den Frage·bogen aus.

Dann bekommt die Firma MTO den Frage·bogen.

Die Firma MTO schaut alle Frage·bögen von den Mitarbeitern an.

 

Die Firma MTO erklärt dem Chef:

  • Das finden die Mitarbeiter gut.
  • Das finden die Mitarbeiter schlecht.
  • Das wünschen sich die Mitarbeiter.
  • Das kann der Chef besser machen.

 

Die Hilfe vom Diakonischen Werk und von der Firma MTO kostet Geld.

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie eine Befragung machen?

Schreiben Sie Frau Künstner.

Das ist die E-Mail-Adresse von Frau Künstner:

kuenstner.m@diakonie-wue.de

 

 

Hier geht es zur Belev-Mitarbeiterbefragung in schweren Sprache.

Hier geht es zurück zur Leichten Sprache.

Hier geht zurück zu den Angeboten in Leichter Sprache.