Kopfschmerzen behandeln

Was tun bei Kopfschmerzen?

Die meisten, die einen Bürojob haben, kennen Kopfschmerzen. Gerade langes Sitzen gilt als ein Auslöser von Kopfschmerzen, genauso wie Stress, schlechte oder unzureichende Beleuchtung, hohe Konzentration und Überanstrengung der Augen.

Kopfschmerzen können durch entsprechende Ergonomie am Arbeitsplatz verhindert werden. Auch gesunde Ernährung hilft dabei, Kopfschmerzen vorzubeugen.

Brauchen Sie schnelle Hilfe bei Kopfschmerzen hilft Entspannung, also eine Pause vom Monitor und Telefon und das Licht dimmen. Außerdem hilft Pfefferminzöl, dass Sie auf die Stirn einreiben können, den Schmerz zu lindern. Magnesium wird auch gerne als natürliches Heilmittel gegen Kopfschmerzen verwendet.

Auch eine Erleichterung schaffen Massagen, die man selbst ausführen kann. Massieren Sie sich die Schläfen, ohne dabei zu viel Druck auszuüben. Setzen Sie sich dabei am Besten die Finger einige Zentimeter neben den Augenbrauen an und fangen vorsichtig an zu massieren.

Ich will einen ewigen Bund mit meinem Volk schließen, dass ich nicht ablassen will, ihnen Gutes zu tun.
Jeremia 32,40