Kick-Off Veranstaltung

Sie haben einen Fachkräftemangel? Ihre Mitarbeitenden fallen krankheitsbedingt aus oder klagen über zu hohe Belastungen?

Dann ist das Projekt „GeNUSs—Gesundheits-Netzwerk für Unternehmen der Sozialwirtschaft“ eine ideale Möglichkeit, um sich dem Thema neu zu stellen und innovative Lösungsansätze zu erarbeiten!

Mit Blick auf Ihre Ressourcen, Kapazitäten und Strukturen unterstützen wir Sie dabei, ein Betriebliches Gesundheits-management (BGM) einzuführen und umzusetzen. Dieses hilft Ihnen, Ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu erhöhen, Krankheitsausfälle und Personalfluktuationen zu reduzieren.

Sie sind neugierig geworden?

Dann melden Sie sich für unsere Kick-Off-Veranstaltung am 22. Januar 2020 an! Wir holen Sie dort ab, wo sie stehen: Bei Ihren dringlichsten Herausforderungen. Im Rahmen der Veranstaltung möchten wir diese gerne mit Ihnen besprechen, neue Wege aufzeigen und eine optimale Projektbeteiligung mit Ihnen diskutieren.

Das „GeNUSs“-Projekt bietet Ihnen:

▪ Qualifizierungen und bedarfsorientierte Beratung zu gesunden Arbeiten in gesunden Organisationen

▪ Praxisnahe Konzepte und Informationen zu Betrieblichen Gesundheits-management (BGM)

▪ Fachaustauch zu BGM mit kleinen und mittleren Betrieben in vergleichbarer Situation

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Sozial-wirtschaft aus Baden-Württemberg (Fach– und Führungskräfte)

Veranstaltungsort: Hohenwart Forum, Schönbornstraße 45, 75181 Pforzheim

Veranstalter: Diakonisches Werk Baden, Vorholzstr. 3, 76137 Karlsruhe

Kontakt: Tel.: 0721 9349-733, genuss@diakonie-baden.de

Teilnahmegebühr (Verpflegung und Unterlagen): 90 €

Anmeldung

Anmeldeschluss: 15. Januar 2020

Das Programm zur Kick-Off Veranstaltung finden Sie hier.

Hinweis: Bitte füllen Sie zumindest die Stammdaten über das Bewerbungsformular für eine mögliche Projektteilnahme ebenfalls bis zum 15. Januar 2020 aus. Inhalte zum Motivationsschreiben erarbeiten wir gerne mit Ihnen im Rahmen der Kick-Off-Veranstaltung.

Bestimmungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsrechten