Coronavirus (SARS-CoV-2)

Wie Sie sich am Besten schützen

Das Coronavirus ist derzeit in aller Munde und auch hierzulande gibt es schon die ersten bestätigten Fälle von Infektionen. Um sich wirksam zu schützen, haben wir hier die relevanten Informationen für Sie zusammen gestellt.

Das Coronavirus ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Manche Infizierten haben nur leichte oder unspezifische Symptome, sind aber trotzdem ansteckend. Die Inkubationszeit beträgt, laut derzeitigem Wissensstand, bis zu 14 Tage.

Auch verschiedene Tiere können sich infizieren, z.B. Säugetiere und Vögel.

Symptome für eine Erkrankung mit dem Virus sind Halzkratzen, Husten, Schupfen und Fieber, in manchen Fällen aber auch Durchfall oder Atemprobleme.

Die Übertragung erfolgt über Tröpfchen, eventuell auch fäkal-oral.

Schützen können Sie sich durch häufiges Händewaschen, am Besten nach dem Toilettengang auch zusätzlich die Hände desinfizieren. Auf Begrüßungsrituale sollten Sie verzichten (Hände schütteln usw.). Außerdem sollte ein Abstand zwischen 1 bis 2 Meter zu Erkrankten eingehalten werden.

Sollten Sie die Symptome, die den der Grippe ähneln, zeigen, bleiben Sie zu Hause und melden sich über das Telefon bei Ihrem Hausarzt.

Wenn Sie Grippesymptome (Husten, Fieber) haben, sollten zu Hause bleiben und sich beim Hausarzt melden. Sollten Sie feststellen, dass jemand infiziert ist, mit dem Sie Kontakt hatten, melden Sie sich schnellst möglichst an Ihr zuständiges Gesundheitsamt.

Ich will euch retten, dass ihr ein Segen sein sollt.
Sacharja 8,13