Teambuilding und Erfolgsbesprechung

„Wir sind ein Team- und das haben wir gut gemacht!“

Teambuilding und – Erfolgsbesprechung

© pixabay: rawpixel

Arbeit im Team geht nicht von alleine. Wenn wir unsere Kompetenzen einsetzen können und die Kommunikation transparent und konfliktbereit ist, steigt die Zufriedenheit aller. Ebenso gehört das Erkennen von und die Loyalität zu der Arbeitskultur und den Unternehmensleitlinien zu wichtigen Aspekten eines gut arbeitenden Teams. Wertschätzung setzt dann ein, Erfolge in der Arbeit werden wahrgenommen und stärken alle Beteiligten.

Das Modell der Erfolgsbesprechung ermöglicht es im Team, dass die gemeinsame Arbeit wert geschätzt wird. Anhand  eines bewährten Modells wird der gemeinsame Erfolg reflektiert. Im Mittelpunkt steht die Arbeitskultur und Kommunikation im Team, die Förderung der Wertschätzung von Teamleistung, Mitarbeitenden und Führungskräften.

Lernziele und Nutzen

Mit Hilfe von Reflektionen und Übungen erkennen und hinterfragen die Teilnehmenden ihre Arbeit als Teammitglieder und die Arbeitskultur und –werte in ihren Einrichtungen. Das Zusammenspiel zwischen individueller Arbeitsleistung und Teamarbeit wird analysiert.

Mitarbeitende und Führungskräfte lernen mit Hilfe der „Erfolgsbesprechung“ zu reflektieren und anzuerkennen, was sie täglich leisten.

Ziel ist,

  • dass sich eine höhere Wertschätzung und Vertrauen innerhalb des Teams entwickelen können,
  • dass Sie sich im Team untereinander stärken und wertschätzen,
  • dass Sie Ihre Sprachfähigkeit weiter entwickeln,
  • dass Sie im Team die Erfolge gemeinsam wertschätzen.

 Trainer/innen
Dr. Christine Böhmig

Termin und Ort
12.11.2019 und 03.12.2019
Vorholzstraße 3 im  Diakonischen Werk Baden, Karlsruhe

Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte aus den Mitgliedseinrichtungen der Diakonischen Werke Baden und Württemberg