Agil und gesund Führen

Agil und gesund Führen:
praxiserprobte Ansätze für gemeinsamen Fokus, vertrauensförderndes Miteinander und effektive Zusammenarbeit

  • Was bedeutet es eigentlich, agil zu führen?
  • Wie kann ich als Führungskraft agile Ansätze gezielt in meinem Alltag einetzen?

Im Seminar lernen Sie den Ansatz der agilen Führung kennen und bewerten für sich, inwiefern agile gesunde Führung in Ihrem diakonischen Umfeld zum Tragen kommen kann.
Das Seminar erläutert die Bedeutung und die Vorzüge agiler Führung und bietet eine Reihe von praxiserprobten Ansätzen und Instrumenten für die direkte Anwendung in der Praxis.

Der erste Teil geht schwerpunktmäßig auf die Rolle, Haltung und Kommunikation der agilen Führungskraft ein, im zweiten Teil geht es um agile Prinzipien und Instrumente in der Zusammenarbeit und im Team. Viele aktuelle Unternehmensbeispiele und Praxistipps sorgen für eine lebendige Vermittlung. Das anschließende Webinar gibt eine Einführung in virtuelle agile Zusammenarbeit, dient zur weiteren Vertiefung des Erlernten und bietet die Möglichkeit für konkrete Anwendungsfragen.

Lernziele und Nutzen

  • Die Vorzüge und den Nutzen agiler Führung für die eigene Führungspraxis erkennen und gezielt für eine gesunde Arbeitsatmosphäre einsetzen lernen
  • Wesentliche Voraussetzungen für den Einsatz agiler Instrumente verstehen und bei der schrittweisen Umsetzung hin zu einer sinnstiftenden Erfolgskultur berücksichtigen können
  • Erkennen, wie agile Ansätze und Prinzipien die Koordination und Selbstorganisation im Team anregen: den gemeinsamen Fokus gestalten, klare Abstimmungen und Verständigung bewirken und somit eigenverantwortliches Denken und Handeln etablieren

Trainer
Katrin Goecke | Janine Mastel

Termin und Ort
08.01.2019 und 09.01. 2019
Vorholzstraße 3 im Diakonischen Werk Baden, Karlsruhe
Webinar: 06.02.2019; 15:00 Uhr – 17:00 Uhr

Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte aus den Mitgliedseinrichtungen der Diakonischen Werke Baden und Württemberg

Anmeldung S01-2019


Interessanter Artikel von Katrin Goecke zu Agiles Führen

Agile Führung – mehr Kreisverkehr und weniger Ampelverkehr