Ausschreibung zum Projekt GeNUSs

Die Ausschreibung für die GeNUSs-Maßnahmen „BGM-Einführung“ und „BGM-Vertiefungsseminar“ ist gestartet.

Bewerben Sie sich mit Ihrem KMU bis zum 15. Januar 2020 über das Bewerbungsformular mit einem kurzen Motivationsschreiben!

Mit dem Projekt „GeNUSs“ möchten wir gesundes Arbeiten in gesunden Organisationen fördern. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, sich am Projekt zu beteiligen oder von den Ergebnissen zu profitieren.

Aufbauend auf Erfahrungen, Erkenntnissen und Konzepten des Vorgänger-Projekts Belev, haben wir spezielle Angebote für KMUs der Sozialwirtschaft entwickelt. Die folgende Übersicht und die an-schließenden Erläuterungen verschaffen Ihnen dazu einen Überblick.

Detailinformationen zur Ausschreibung und den einzelnen Projektaktivitäten können Sie hier Ausschreibung BGM Service und VernetzungFlyer Ausschreibung abrufen.

Option 1: BGM-Einführung – BGM-Koordinator/innen-Ausbildung + Beratung:

Sie wollen ein BGM in ihrem KMU einführen und benötigen dafür die Expertise und Unterstützung? Basierend auf unserer praxisorien-tierten BGM-Rahmenkonzeption für KMUs der Sozialwirtschaft unterstützen wir Sie bei der BGM-Einführung in Ihrer Organisation. Dazu bieten wir zwei zusammenhängende Teile an:

    1. Eine BGM-Koordinator/innen-Ausbildung, die eine ausgewählte Person Ihrer Einrichtung absolviert. Diese koordiniert die an-schließende BGM-Einführung.
    2. Eine BGM-Beratung in Ihrem Haus, die den BGM-Einführungs-prozess unterstützt. Auf das Kombi-Paket Ausbildung + Beratung können Sie sich hier bewerben.

Option 2: BGM-Vertiefungsseminar zu einzelnen Themen (Inhouse):

Sie haben bereits erste Schritte zur Einführung eines BGM unternommen, sind noch in einer explorativen Phase oder haben ein ganz konkretes Problem? Dann können Sie sich hier für ein BGM-Inhouse-Seminar bewerben. Damit Sie feststellen können, was Sie ggf. an Unterstützung benötigen, bieten wir einen Orientierungsworkshop am 21. April 2020 in Karlsruhe an.

Option 3: Offene BGM-Seminare und Veranstaltungen:

Es werden zusätzlich offene BGM-Veranstaltungen und Seminare zu Themen wie gesundes Arbeiten und Führen, lebensphasenorientierte Arbeitsgestaltung oder Betriebliches Eingliederungsmanagement über dieses Online-Portal ausgeschrieben. Die Hinweise zur Anmeldung werden hier ebenfalls vermerkt.

Querschnittsangebote:

Derzeit entwickeln wir eine praxisorientierte BGM-Rahmenkonzeption, die sich speziell an KMUs der Sozialwirtschaft richtet. Diese bildet die konzeptionelle Basis für eine BGM-Einführung und wird über diese Online-Plattform am 01.02.2020 veröffentlicht. Sie kann von jeder interessierten Einrichtung genutzt werden.

Die BGM-Service- und Vernetzungsstelle bietet zudem BGM-Koordinator/innen und Führungskräften eine Anlaufstation für Rückfragen rund um das Thema BGM (Telefon: 0721 – 9349 – 220). Außerdem werden wir Publikationen, BGM-Dokumentationen und vieles mehr auf diesem Portal veröffentlichen. Die veröffentlichten Angebote können von jedem interessierten Betrieb genutzt werden.

Ist Ihr Betrieb teilnahmeberechtigt?

Ihre Einrichtung ist teilnahmeberechtigt, wenn der Betrieb/Träger folgende Kriterien erfüllt:

  • Die Organisation hat den Sitz in Baden-Württemberg,
  • ist ein Betrieb kleiner oder mittlerer Größe (<250 Beschäftigte) und
  • ist in der Pflege-, Sozial- und/oder Gesundheitswirtschaft tätig. Darunter verstehen wir Einrichtungen, die in den folgenden Feldern tätig sind: Altenhilfe, Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe (inkl. Tageseinrichtungen für Kinder), Familienhilfe, Krankenhilfe, Hilfe für Menschen mit Behinderung sowie Hilfen für Personen in besonderen Situationen.

 Bewerbungsverfahren:

Sie möchten sich gerne für unsere BGM-Angebote Option 1 (BGM-Einführung) und Option 2 (BGM-Vertiefungsseminar) bewerben? Bitte füllen Sie dazu das Bewerbungsformular aus und laden Sie das ca. 1-seitige Motivationsschreiben hoch (Leitfragen siehe Bewerbungsformular). Einsendeschluss ist der 15.01.2020.

Bitte merken Sie sich auch schon den 22. Januar 2020 für die Kick-Off-Veranstaltung in Pforzheim (Hohenwart Forum) für Bewerber/innen und Interessierte vor. Die Bewerbungsauswahl erfolgt bis zum 15.02.2020.

Die Kriterien für die Auswahl sind Folgende:

  • Die Einrichtung erfüllt die Kriterien „Ist Ihr Betrieb teilnahmeberechtigt?“.
  • Ein Motivationsschreiben beschreibt
    • den möglichen Nutzen des ausgewählten BGM-Angebots,
    • Ideen für die nachhaltige Verwendung der Ergebnisse,
    • ausreichende Kapazitäten für die Umsetzung,
    • und dass relevante Akteur/innen (z.B. Führungskraft) das Vorhaben unterstützen.

Die offenen BGM-Seminar- und Veranstaltungsangebote (Option 3) werden zeitnah über diese Webseite ausgeschrieben.

Sie haben Rückfragen zum Bewerbungsprozess oder benötigen weitere Informationen?

Dann schreiben Sie an genuss@diakonie-baden.de. Zusätzlich bieten wir virtuelle Beratungen zum Bewerbungsverfahren und den Projektinhalten an. Anmeldung über genuss@diakonie-baden.de (Bitte Termin, Name und E-Mail-Adresse angeben. Wir schicken Ihnen dann eine Anleitung und Link für die Teilnahme zu).

Termine für virtuelle Beratungen:

    • 09.12.19, 14 – 16 Uhr
    • 17.12.19, 14 – 16 Uhr