Achtsamkeit in Organisationen

„Achtsamkeit in Organisationen – Wege und Wirkungen“ in Zusammenarbeit mit der Diakonie Baden mit Impulsbeitrag von Alexander Hobbach, Daimler AG

Zielgruppen:

    • Vorstände, Geschäftsführer
    • Führungskräfte
    • Personalverantwortliche

Achtsamkeit und Mindful Leadership lösen als Trendbegriffe unterschiedlichste Assoziationen aus. Unstrittig ist, dass innere Haltungen, Mindset, persönliche und soziale Kompetenzen immer bedeutender werden. Eine VUKA-Welt geprägt von Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität, erfordert Resilienz, die basierend auf Achtsamkeit entwickelt und gefördert werden kann. Achtsamkeit ist jedoch grundsätzlich ergebnisoffen und nicht auf Zielerreichung ausgerichtet. In einer achtsamen Haltung entstehen Räume für Gestaltung, Selbstwirksamkeit und die Entfaltung von Potenzialen. Und diese Entstehung von Räumen zeigt vielfältige Wirkung.

Was bedeutet Achtsamkeit – für Einzelne und Organisationen? Soll und kann Achtsamkeit eine Kernkompetenz und strategischer Faktor werden? Und wie lässt sich Achtsamkeit vermitteln und in Unternehmenskultur verankern? Braucht es neue – achtsame – Formate für Personalentwicklung und Beratung? – Zu zukunftsorientierten Fragen werden wir auf der Basis von Impulsbeiträgen miteinander Erfahrungen austauschen, diskutieren und Perspektiven entwickeln.

Alexander Hobbach, Senior Manager Mindful Leadership bei der Daimler AG und ausgebildeter Trainer für Mindful Leadership, gewährt uns in einem Impulsbeitrag Einblick, wie die Entfaltung des positiven Einflusses von Achtsamkeit auf die Organisations- und Arbeitskultur gelingen kann.

Inhalte des Workshops:

Input:

    • Verständnis von Achtsamkeit als innere Kompetenz
    • Neurowissenschaftliche Erkenntnisse
    • Die vier positiven (Neben-)Effekte nach dem Salzburger Achtsamkeitsmodell

– Fokus und Effizienz
– Kreativität und Innovationsfähigkeit
– Vitalität und Resilienz
– Sozialkompetenz und Mitgefühl

    • Mindful Leadership: Achtsamkeit in Organisationen mit Alexander Hobbach, Daimler AG

 Interaktiv:

    • Innehalten – kleine Übungen, große Wirkung: Achtsamkeitstechniken in der Praxis
    • Erleben – sinnvolle und integrierbare Praktiken und Angebote
    • Gestalten – Entscheidungskriterien und Erfolgsfaktoren für die Positionierung und Einführung von Achtsamkeit in Organisationen und Unternehmen

Moderation und Input: Dr. Sabine Horst und Kathrin Harder, Mindfulness in Organisationen Trainerinnen (zertifiziert am Mindful Leadership Institut Salzburg)

Teilnehmergebühr:    180,- Euro zzgl. MwSt.

Termin / Ort: 16.1.2020 von 10.00 – 16.00 h | Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstra. 33, 70174 Stuttgart, Raum: Gerok

Anmeldung