Projekt

Kompetenzzentrum Gesundheit

BGM Gesundheitsmanagement

Das Kompetenzzentrum Gesundheit  unterstützt Mitgliedseinrichtungen mit bedarfsgerechten Angeboten auf dem Weg zu einem ganzheitlichen Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Die Diakonie möchte mit dem Kompetenzzentrum Gesundheit dazu beitragen, dass diakonische Einrichtungen in Baden-Württemberg als „gesunder Arbeitgeber“ für Mitarbeitende langfristig attraktiv sind.

Das Kompetenzzentrum Gesundheit unterstützt die Mitgliedseinrichtungen dabei,

  • die Gesundheit von Mitarbeitenden langfristig zu erhalten und zu stärken,
  • sich im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz  so  gut  aufzustellen, dass mindestens die gesetzlichen Mindestanforderungen erfüllt werden
  • eine Präventionskultur zu entwickeln, die sowohl auf einen ganzheitlichen  Arbeits-  und  Gesundheitsschutz  abzielt als auch die individuelle Gesundheitskompetenz der Mitarbeitenden auf allen Ebenen stärkt.

Das Projekt
Belev 2.0 – Gesundes Arbeiten gestalten

Mit dem Projekt Belev 2.0 – Gesundes Arbeiten gestalten will das Kompetenzzentrum Gesundheit, dass Leitungsverantwortliche und Mitarbeitende durch nachhaltige Maßnahmen sensibilisiert, Konzepte entwickelt und Beispiele guter Praxis umgesetzt werden und somit bei der Sicherung des Arbeitskräftebedarfs den Trägern helfen.

 Informationen zu dem Projekt Belev 2.0 – Gesundes Arbeiten gestalten finden Sie bei: